Logo Igelhilfe Radebeul e.V.

Igelnotruf: 0157 / 74 70 32 72
E-Mail: info@igelhilfe-radebeul.de

Dringend Pflegestellen für einige Stachler gesucht

Viele kranke Igel benötigen eine Pflegestelle

Aktuell suchen wir dringend Pflegestellen für einige von unseren Stachelrittern, denn bei den vielen Igelbabys in diesem Jahr platzen wir aus allen Nähten!

Sie möchten einen oder vielleicht mehrere Igel bei sich aufnehmen und aufpäppeln, bis die kleinen das nötige Gewicht für den Winter erreicht haben?

Wer diese Voraussetzungen erfüllen kann, könnte vielleicht schon heute
einen „Igel-Gast“ bei sich aufnehmen.

Natürlich stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und betreuen Sie auf
den ersten Schritten ins Pflegestellen-Leben.

Flyer downloaden

Voraussetzungen für eine Pflegestelle

Gemütliches Igelheim

Gemütliches Igelheim:

Die kleinen Stachler benötigen einen Raum, der eine Temperatur von 18°C bis 20°C hat, eine Box oder einen kleinen Kleintierstall, diese sollte ca. 100 cm x 50 cm sein (solange der Vorrat reicht, kann auch ein Kleintierstall von dem Verein als Leihgabe zur Verfügung gestellt werden).

Nervennahrung

Nervennahrung:

Bitte die Box mit Zeitungspapier und Backpapier befüllen. Näpfe aus Keramik oder Ton (keine Plastiknäpfe, die sind zu leicht und werden von Igeln umgestoßen), z.B.  Blumenuntersetzer aus dem Baumarkt, mit Wasser befüllen.

Ganz viel Liebe

Ganz viel Liebe:

Unsere kleinen Patienten haben Ihr eigenes Parfüm, was für die menschliche Nase etwas gewöhnungsbedürftig sein kann. 

Haben Sie noch weitere Fragen oder möchten eine Pflegestelle anbieten, dann melden Sie sich bei uns.